Miasmatische Homöopathie

Flaschen für miasmatische Homöopathie
Weiterführende Links:
Was sind Miasmen?
Das "Miasmenhaus"

Die Miasmatik ist neben der organotropenorganotrope Homöopathie
Hier sind v.a. die akuten Symptome zielführend für die Mittelfindung. Die homöopathischen Arzneimittel werden oft in Tiefpotenzen, als Einzel-oder Komplexmittel verordnet und kommen v.a. bei Akuterkrankungen und Verletzungen zum Einsatz.
und der konstitutionellenkonstitutionelle Homöopathie
Erfasst die Konstitution eines Menschen als individuelles Persönlichkeitsprofil. Bei der Mittelfindung spielen sowohl der Körperbau als auch die Sprache und vor allem die psychisch-mentalen Reaktionen und Verhaltensweisen des Patienten eine Rolle. Die Verordnung der Mittel erfolgt eher in hohen Potenzen und in größeren zeitlichen Abständen.
Homöopathie eine weitere Möglichkeit einer homöopathischen Behandlung. Vor allem bei chronischen Erkrankungen, die schon einen langen Zeitraum beanspruchen oder immer wieder ausbrechen oder bei scheinbar plötzlich auftauchenden schweren Pathologien findet die miasmatische Homöopathie ihre Anwendung.

Hier nur ein kleiner Ausschnitt der Behandlungsfelder:

  • Krebs
  • Diabetes
  • Depressionen
  • langwierige Entzündungen innerer Organe oder der Haut
  • Schilddrüsenprobleme
  • Autoimmunerkrankungen

Seit Praxisbeginn 2006 sind die miasmatische Homöopathie und die prozessorientierte Krebstherapie nach Dr. Rosina Sonnenschmidt ein Hauptbestandteil meiner Arbeit und bilden gemeinsam mit meiner langjährigen Praxiserfahrung die Grundlage für mein Konzept miasmatische Homöopathie in Leipzig und Rötha.

Miasmatische homöopathische Behandlung in Leipzig

Frau mit Kopfschmerzen 1. Feststellen, auf welcher miasmatischen Stufe
befindet sich der Patient
  • Auswertung des vom Patienten ausgefüllten Fragebogens
  • Diagnostik
  • Einbeziehung ärztlicher Befunde
homöopathische Mittel in Flasche 2. Verordnung geeigneter miasmatisch wirkender homöopathischer Mittel
  • oft im Plussing-VerfahrenPlussing-Verfahren
    Verkürzt dargestellt, geht es um die Auflösung des jeweiligen homöopathischen Mittels in Wasser. In regelmäßigen Abständen nimmt der Patient über den Tag verteilt eine bestimmte Menge zu sich. Dabei wird vor jeder Gabe umgerührt und somit die Mittelpotenz immer wieder leicht modifiziert. Das hat zur Folge, dass die Reaktion auf das Mittel beim Patienten ganz sanft und oft ohne die sogenannte Erstverschlimmerung erfolgt. Gleichzeitig können die Homöopathika ihre Wirkung besser entfalten.
  • schnellerer zeitlicher Wechsel der Mittel
  • zusätzlicher Einsatz organotrop wirkender Homöopatika
Frau im Schneidersitz, Joga 3. Verordnung von Heilnahrung und begleitenden Therapiemaßnahmen

Miasmatisch wirkende homöopathische Mittel

Nicht alle homöopathischen Mittel haben die gleiche miasmatische Wirktiefe. Sie müssen die Kraft haben:

  • die krankhaften Prozesse der jeweiligen miasmatischen Stufe aufzuhalten,
  • in körperlicher und psychischer Hinsicht Heilung bewirken und damit einen Schub in das nächst höhere Miasma auslösen und
  • den möglichen Zusammenhang zwischen dem Körperorgan, an dem sich die Krankheit manifestiert hat und dem mentalen Problem, das sich hinter dem Organort verbergen kann, in das Bewusstsein des Patienten zu rücken.

NosodenNosoden werden aus krankem Gewebe von Mensch oder Tier, aus Körpersekreten oder Krankheitserregern hergestellt. Der Ausgangsstoff wird mit Alkohol oder Milchzucker verrieben, potenziert und verschüttelt = rhythmisiert. Die hohe Verdünnung schließt die Gefahr einer Infektion oder toxischen Nebenwirkung aus. Obwohl nur noch die Information des Ausgangsstoffes im homöopathischen Mittel enthalten ist, erhöht sich die Wirkung des Mittels mit jeder weiteren Verdünnung. oder PolychresteUnter einem Polychrest versteht man ein homöopathisches Arzneimittel, das über einen langen Zeitraum ausführlich geprüft wurde und dessen Symptombild sehr umfangreich ist. So weist das bekannte Polychrest Sulfur z.B. mehr als 11000 geprüfte Einzelsymptome auf, die in der homöopathischen Symptomsammlung Materia medica aufgelistet sind. Gleichzeitig haben sich diese sogenannten „ großen“ Mittel vielfach in der homöopathischen Praxis v.a. bei chronischen Beschwerden bewährt. spielen hier oft eine herausragende Rolle.

Termin vereinbaren

catrin-arlt

Möchten Sie einen persönlichen Termin mit mir vereinbaren?

Sie erreichen mich unter meiner Telefonnummer: +49 (0) 34206 684513. Bitte nutzen Sie auch den Anrufbeantworter. Ich rufe Sie umgehend zurück. Gern können Sie mir auch eine Nachricht per E-Mail übermitteln.

Schreiben Sie mir einfach.