Anregung der Zellatmung

Unser Körper verfügt über die äußere Atmung mittels Lunge und Haut und über eine innere Atmung, die sogenannte Zellatmung.

Bei chronischen Erkrankungen finden wir oft einen Mangel an sauerstoffverwertenden (aerob) Zellen und ein Überschuss an Zellen, die ohne Sauerstoff (anaerob) auskommen. Da sich viele Bakterien, Pilze, Viren und auch Tumorzellen anaerob vermehren, ist es wichtig, das Gleichgewicht zugunsten sauerstoffverwertender Mikroorganismen und Zellen zu erhalten oder herzustellen.

Auswahl geeigneter Mittel

  • Rizole
  • Schüssler Salze
  • Grünsäfte
  • grüner Tee
  • ausgewählte Homöopathika in Tiefpotenzen u.a.

In meiner Therapie zur Anregung der Zellatmung setze ich diese Mittel zusätzlich entweder als Stoßtherapie oder auch längerfristig ein, um die Sauerstoffversorgung des Körpers zu verbessern.

permanente Sauerstoffversorgung der Zelle
Gesundes Gleichgewicht zwischen aeroben und anaeroben Mikroorganismen im Verdauungstrakt besteht im Verhältnis 3:1
Anregung der Zellatmung
Sicherung der Sauerstoffverwertung durch die Zelle

Termin vereinbaren

catrin-arlt

Möchten Sie einen persönlichen Termin mit mir vereinbaren?

Sie erreichen mich unter meiner Telefonnummer: +49 (0) 34206 684513. Bitte nutzen Sie auch den Anrufbeantworter. Ich rufe Sie umgehend zurück. Gern können Sie mir auch eine Nachricht per E-Mail übermitteln.

Schreiben Sie mir einfach.