Begleitende Therapiemaßnahmen

Unter begleitende Therapiemaßnahmen sind all die Dinge zusammengefasst, die neben den Haupttherapieformen:
zusätzlich verordnet werden. Sie sind für den positiven Heilungsverlauf von großer Bedeutung.
Steine


Bei chronischen Erkrankungen reicht es oft nicht aus, nur ein Mittel zu verschreiben. Liegen schwere Pathologien vor, wie z.B. Krebs, Arthrose, Diabetes, Depression, um nur einige zu nennen, müssen Körper, Geist und Seele durch weitere Maßnahmen und Übungen angeregt werden. Somit werden die Selbstheilungskräfte des Patienten zusätzlich aktiviert und unterstützt.

Ein Teil dieser Begleittherapien helfen z.B. dabei, die Transportwege im Körper, z.B. die Blut- und Lymphbahnen oder das Darmsystem, wieder funktionsfähig zu machen. In der Folge führt das dann zu einer besseren Versorgung des Körpers mit aufbauenden Substanzen. Gleichzeitig werden giftige Abbauprodukte aus dem Organismus abtransportiert. Auch die Aufrechterhaltung des gesunden Gleichgewichts von Mikroben z.B. im Darm spielt eine wichtige Rolle.

Darüber hinaus dienen diese begleitenden Übungen und Anregungen dazu, den Patienten aktiver in seinen Heilungsprozess einzubinden. Er lernt zukünftig die Symptome seines Körpers besser wahrzunehmen und zu verstehen und kann ihn gleichzeitig mit geeigneten Maßnahmen besser unterstützen:

Termin vereinbaren

catrin-arlt

Möchten Sie einen persönlichen Termin mit mir vereinbaren?

Sie erreichen mich unter meiner Telefonnummer: +49 (0) 34206 684513. Bitte nutzen Sie auch den Anrufbeantworter. Ich rufe Sie umgehend zurück. Gern können Sie mir auch eine Nachricht per E-Mail übermitteln.

Schreiben Sie mir einfach.